Übersicht

eigene Beiträge

Gleis D: Leuchtturmprojekt in die Zukunft weiter entwickeln

Die SPD Hannover sieht in Gleis D – den Verein zur Förderung von Jugendkultur und Sport e.V. eine einzigartige Einrichtung der Kinder- und Jugendarbeit, die sich in der näheren Zukunft weiter entwicklen können soll. Der Verein unterhält die einzige Skatehalle…

Studierende werden mit längeren Regelstudienzeitenn entlastet

Voraussichtlich im Dezemberplenum werden die Regierungsfraktionen die Verlängerung der Regelstudienzeit um ein Semester beschließen. Diese Pandemie-bedingte Entscheidung verschafft den Studierenden in Niedersachsen eine wichtige Entlastung. „Die Studentinnen und Studenten sollen durch die Corona-Pandemie keine Nachteile haben“, betont Silke Lesemann, die…

Gesellschaftlicher Zusammenhalt, demokratische Haltung und nachhaltige Zukunftsinvestitionen – Regierungsfraktionen mit wichtigen Weichenstellungen in der Krise

Die niedersächsischen Regierungsfraktionen von SPD und CDU haben am Dienstag ihre Schwerpunkte für den Haushalt 2021 vorgestellt. „Mit großer Einigkeit und in einem fairen Ringen um die besten Lösungen für unser Land, konnten wir im Anbetracht der Corona-Krise wichtige Entscheidungen…

Gedenken bedeutet Verantwortung: Reichspogromnacht 1938

Am 9. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen, jüdische Geschäfte wurden geplündert und verwüstet, Juden in Deutschland mit offener Gewalt überzogen. Dieser Tag ist ein Menetkel der deutschen Geschichte und markiert einen Radikalisierungsschritt des Nazi- und antisemitischen Terrors auf…

Niedersachsen dreht auf: Programm für Soloselbstständige geht an den Start

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur  unterstützt ab sofort soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler. Im Rahmen der Initiative „Niedersachsen dreht auf“ stehen bis zu zehn Millionen Euro aus dem zweiten Nachtrag des COVID-19-Sondervermögens zur Verfügung. Damit will die SPD-geführte Landesregierung…

Wissenschaftsministerium erwägt längere Regelstudienzeit

Nachdem andere Bundesländer bereits die Regelstudienzeiten an ihren Universitäten verlängert haben, erwägt nun auch das niedersächsische Wissenschaftsministerium eine entsprechende Regelung. Grund sind die Belastungen für die Studierenden wegen der Corona Pandemie. Die SPD-Landtagsfraktion begrüßt, dass der niedersächsische Wissenschaftsminister diese SPD-Position…

Notfalls mit Heizpilz: Verwaltungen sollen Erhalt von Gastro-Betrieben bei ihren Entscheidungen in den Vordergrund stellen

Die Verwaltungen in den Kommunen sollen bei ihren Entscheidungen den Erhalt bestehender Strukturen des Gastgewerbes in den Vordergrund stellen. Nötig sind dafür flexible Entscheidungen, die vorübergehend andere Kriterien nachrangig behandeln. Derzeit können sich Gaststätten, Ausflugslokale und Kneipen ferien- und witterungsbedingt…

Kultusministerium gibt Schulen größtmögliche Normalität zurück – Rückkehr zum eingeschränkten Regelbetrieb nach den Sommerferien

Die Schulen in Niedersachsen starten nach derzeitigem Stand wie geplant nach den Sommerferien im eingeschränkten Regelbetrieb. „Wir begrüßen dieses Vorgehen des Kultusministers sehr, denn es ermöglicht Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern eine Rückkehr zur größtmöglichen Normalität. Gleichzeitig zeigen die…

125.000 Euro für soziokulturelle Vereine und Projekte

Rund 125 000 Euro stellt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur dem Landesverband Soziokultur Niedersachsen im zweiten Halbjahr 2020 für die Förderung von soziokulturellen Projekten und Strukturmaßnahmen zur Verfügung. Das hat der Soziokulturbeirat im Landesverband Soziokultur entschieden. Das Geld…